Flughafen Kassel-Calden

Bis heute nicht ganz unumstritten ist der Ausbau des Flughafens Kassel-Calden vom einfachen Motorflugzeug-Landeplatz zum Regionalflughafen. Doch der Reihe nach. Seine Ursprünge hat der Flughafen, welcher sich einige Kilometer nordwestlich der nordhessischen Stadt Kassel befindet, im Jahr 1970. In diesem Jahr wurde ein kleiner Start- und Landeplatz für Segelflieger und kleinere Motorflugzeuge eröffnet, dessen Nutzung sich auf wenige Sport- und Hobbyflieger beschränkte. Im Jahr 2006 begann die hessische Landesregierung, Pläne für einen weiteren Regionalflughafen in ihrem Bundesland auszuarbeiten und wählte hierfür den bestehenden Flugplatz in Kassel-Calden aus.

Kurz darauf startete der Ausbau zum Regionalflughafen, der schließlich bis ins Jahr 2014 andauern sollte. In dieser Zeit wurde nicht nur die Start- und Landebahn ausgebaut und verlängert, sondern auch die Terminals, um die steigende Anzahl an Fluggästen bewältigen zu können.

Heute hinkt der Flugplatz Kassel-Calden allerdings seiner ursprünglichen Nutzungsplanung hoffnungslos hinterher. Es wurde sogar schon erwogen, ihn als Verkehrsflughafen komplett zu schließen.

Die wichtigsten Daten zum Flughafen:

  • Gründung / Eröffnungsjahr: 2013
  • ATA-Code: KSF
  • ICAO-Code: EDVK
  • Klassifizierung: Regionaler Flughafen
  • Passagiere pro Jahr: ~ 46.000
  • Flugbewegungen pro Jahr: ~ 23.000
  • Fracht (Tonnen pro Jahr): ~ 261 t
  • Bahn (m): 2500 x 45
  • Kapazität (in 1000): k. a.

Adresse des Betreibers: Flughafen Kassel-Calden, Fieseler-Storch-Straße 40, 34379 Calden

Parken am Flughafen Kassel-Calden

Inzwischen gibt es mehrere Möglichkeiten, das Fahrzeug bei Anreise auf eigener Achse zum Flughafen für die Dauer der Abwesenheit abzustellen. Neben den offiziellen Parkplätzen auf dem Flughafengelände bieten immer mehr unabhängige Dienstleister Parkplätze außerhalb des Flughafens an. Diese sind selbstverständlich rund um die Uhr überwacht und abgeschlossen. Man spricht hierbei auch vom sogenannten Valet Parking. Am Beispiel Parkfuchs24.de – Parken Flughafen Frankfurt zeigt sich sehr schön, wie ein solcher Service funktioniert. Der Kunde hat die Wahl: Er kann sein Fahrzeug direkt zum Abstellplatz bringen oder sich am Terminal des Flughafens von einem Mitarbeiter des Dienstleisters abholen lassen. Nach der Ankunft steht das Fahrzeug dann wieder wahlweise direkt am Flughafen oder auf dem Parkplatz bereit.