Flughafen Lübeck

Der Flughafen Lübeck verbindet die im Osten von Schleswig Holstein liegende Stadt per Luftverkehr mit zahlreichen Zielen in Deutschland und innerhalb Europas. Es handelt sich hierbei nicht um einen kleinen Regionalflughafen, sondern um einen ausgewachsenen Verkehrsflughafen, der sich etwa 9 km von der Stadt entfernt befindet.

Der Flughafen Lübeck, früher auch unter dem Namen Lübeck-Blankensee bekannt, wurde bereits im Jahr 1910 erbaut und eröffnet. Ursprünglich handelte sich dabei um einen Militärflughafen mit angeschlossenem Übungsgelände. Im Zweiten Weltkrieg wurde er dadurch bekannt, dass von hier aus viele Flüge über die sogenannte Luftbrücke nach Berlin starteten und die Bevölkerung dort aus der Luft mit Lebensmitteln versorgten.

Im Jahr 2014 wurde der Flughafen Lübeck an eine Investmentgruppe aus Hongkong verkauft. Kurz davor hatte die ursprünglich dort stark vertretene Billigfluggesellschaft Ryanair den Flugverkehr vom Flughafen Lübeck eingestellt, so dass aktuell nur noch eine ungarische Fluglinie diesen Flughafen intensiv nutzt. Im Moment befindet sich der Flughafen wieder in einer Umbauphase, er soll dadurch für andere Fluglinien und auch für zukünftige Fluggäste attraktiver gemacht werden. Die Beschäftigten des Flughafens Lübeck konnten vom neuen Eigentümer vollständig übernommen werden.

Die wichtigsten Daten zum Flughafen:

  • Gründung / Eröffnungsjahr: 1917
  • ATA-Code: LBC
  • ICAO-Code: EDHL
  • Klassifizierung: Internationaler Flughafen
  • Passagiere pro Jahr: ~ 360.000
  • Flugbewegungen pro Jahr: ~ 23.000
  • Fracht (Tonnen pro Jahr): k. a.
  • Bahn (m): 2100 x 60
  • Kapazität (in 1000): k. a.

Adresse des Betreibers: Flughafen Lübeck GmbH, Blankenseer Straße 101, 23560 Lübeck, Deutschland

Parken am Flughafen Lübeck

Sobald der Flughafen Lübeck wieder vollständig genutzt wird, werden auch ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Allerdings zeigt das Beispiel Flughafen Frankfurt am Main, dass auch alternative Parklösungen inzwischen im Bereich des Flughafenparkens sehr beliebt sind. Der Anbieter Parkfuchs24.de – Parken Flughafen Frankfurt bietet hier die Möglichkeit, sein Fahrzeug außerhalb des Flughafengeländes auf einem überwachten und abgeschlossenen Parkplatz für die Dauer der Abwesenheit günstig zu parken und auf Wunsch diverse Serviceleistungen wie etwa Reparaturen oder Fahrzeugpflege hinzu zu buchen. Selbstverständlich steht dem Gast auch ein Shuttleservice für den Transfer zum Flughafen zur Verfügung.