Flughafen Friedrichshafen

Der Flughafen Friedrichshafen mit dem Kürzel FDH wird auch als Bodensee-Airport bezeichnet und gehört mit dem Eröffnungsjahr 1913 zu den ältesten Flughäfen in Deutschland. Er befindet sich im Dreiländereck Deutschland / Schweiz / Österreich und stellt damit ein wichtiges Drehkreuz im Verkehr dar.

Mit einem Flugaufkommen von rund 600.000 Passagieren im Jahr zählt der Flughafen Friedrichshafen in Baden-Württemberg zu den größeren Regionalflughäfen in Deutschland. Zum größten Teil werden Ziele auf dem europäischen Festland angeflogen, einzelne Ferienflieger starten von hier aus aber auch zum Beispiel nach Ägypten oder zu den Kanarischen Inseln.

Neben den klassischen Fluggesellschaften wie etwa Lufthansa und Condor fliegen aber auch zahlreiche ausländische Fluglinien sowie Discount-Airlines den Flughafen Friedrichshafen regelmäßig an.

Die wichtigsten Details zum Flughafen:

  • Gründung / Eröffnungsjahr: 1913
  • ATA-Code: FDH
  • ICAO-Code: EDNY
  • Klassifizierung: Regionaler Flughafen
  • Passagiere pro Jahr: ~ 536.000
  • Flugbewegungen pro Jahr: ~ 43.500
  • Fracht (Tonnen pro Jahr): keine Angabe
  • Bahn (m): 2350 x 45
  • Kapazität (in 1000): 600
  • Adresse des Betreibers: Flughafen Friedrichshafen GmbH, Am Flugplatz 64, D-88046 Friedrichshafen

Parken am Flughafen Friedrichshafen

Einen besonders bequemen Service zum Parken kann der Fluggast in Anspruch nehmen, wenn er das sogenannte Valet Parking bucht. Hierbei wird sein Fahrzeug direkt am Terminal von einem Mitarbeiter eines Dienstleistungsunternehmens übernommen und zu einem firmeneigenen Parkgelände außerhalb des Flughafens gebracht. Dort steht es für die Dauer der Abwesenheit sicher und überwacht. Nach Ankunft kann der Kunde sein Auto direkt am Terminal wieder in Empfang nehmen – das Ganze gibt es zum günstigen Preis. Wie dies geht, macht einer der Branchenführer, Parkfuchs24.de, am Flughafen Frankfurt deutlich.