Flughafen Oberpfaffenhofen

Der Flughafen Oberpfaffenhofen in Bayern befindet sich auf dem Gemeindegebiet der Ortschaften Gilching, Gauting und Weßling, einige Kilometer westlich der bayerischen Landeshauptstadt München. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Sonderflughafen, der im Jahr 1936 ursprünglich als Werksflughafen für die Dornier-Werke errichtet wurde. Der Flughafen diente insbesondere zum Einfliegen der neu hergestellten Flugzeuge. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs und im Rahmen der Besatzung der Amerikaner übernahmen diese im Jahr 1945 den Flughafen und wandelten ihn in einen Militärflugplatz um. Im Zuge des Wirtschaftswunders in den 1950er-Jahren wurde der Flugplatz allerdings wieder zurück an die neu gegründete Bundesrepublik Deutschland übergeben.

Auch die Firma Dornier konnte den Flughafen nun wieder für ihre Zwecke nutzen, unter anderem als Versuchsflugplatz für Tests mit neuen Flugzeugmodellen. Gleichzeitig blieb das Gelände auch als Militärflughafen erhalten und wurde insbesondere durch die Bundeswehr genutzt. Als im Jahr 2002 das Unternehmen Dornier bzw. dessen Nachfolger Konkurs anmelden mussten, übernahm die Firma EDMO-Flugbetrieb GmbH den Betrieb des Flughafens. Wichtig zu wissen ist, dass der Flughafen als sogenannter Sonderflughafen keiner Betriebspflicht unterliegt. Das bedeutet, der Flugplatzbetreiber muss zunächst eine Genehmigung zur Landung erteilen, bevor diese durchgeführt werden kann. Heute dient das Gelände des Flugplatzes Oberpfaffenhofen außerdem als Standort für vielfältige Unternehmen insbesondere aus der Luft- und Raumfahrtindustrie. Auch das Kontrollzentrum des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt sitzt hier.

Die wichtigsten Daten zum Flughafen:

  • Gründung / Eröffnungsjahr: 1936
  • ATA-Code: OBF
  • ICAO-Code: ETMO
  • Klassifizierung: Sonderflughafen
  • Passagiere pro Jahr: k. a.
  • Flugbewegungen pro Jahr: ~ 16.000
  • Fracht (Tonnen pro Jahr): ~ k. a.
  • Bahn (m): 2300 x 45
  • Kapazität (in 1000): k. a.

Adresse des Betreibers: Flugplatz Oberpfaffenhofen, Claude-Dornier-Straße 1, 82230 Weßling, Deutschland

Parken am Flughafen Oberpfaffenhofen

Auch wenn die zivile Nutzung am Flughafen Oberpfaffenhofen nicht im Vordergrund steht, so empfiehlt es sich doch, vor der Anreise über einen geeigneten Parkplatz nachzudenken. Verschiedene Modelle stehen in diesem Zusammenhang inzwischen deutschlandweit zur Auswahl. Zwar bieten die Flughafenbetreiber in der Regel genügend Parkflächen direkt auf dem Flughafengelände an, findige Dienstleister (z. B. Parfuchs24.de – Parken Flughafen Frankfurt) konkurrieren damit jedoch und bieten dem Kunden die Möglichkeit, sein Fahrzeug außerhalb des Flughafengeländes auf bewachten Parkplätzen für eine beliebige Zeit abzustellen. Mit einem Shuttle Service der Gast jeweils vom Parkplatz zum Flughafen gebracht und nach Rückkehr auch dort wieder abgeholt.