Das Parken am Frankfurt Airport ist je nach Anbieter und Vorinformation unterschiedlich kostspielig. Kostenlos parken am Flughafen Frankfurt ist nur dann möglich, wenn längere Fußwege oder ein Shuttle in Anspruch genommen werden. Unter Umständen können zwei Wochen Parken am Frankfurt Flughafen den Urlauber oder Reisenden bis zu 250 Euro kosten.

Der ADAC hat hierfür 2011 eine Aufstellung der beliebtesten deutschen Flughäfen, unter anderem auch der Flughafen Frankfurt, veröffentlicht. Die Ergebnisse haben nicht wenige Flugfreunde geschockt und die Gebühren sind seit dem auch nicht weniger niedrig geworden. Wer also am Frankfurt Airport parken möchte, der muss in die Tasche greifen. Gespart werden kann trotzdem, in dem man sich vor ab über diverse Anbieter und eventuelle Sonderangebote informiert. Besonders teuer ist das Parken am Flughafen Frankfurt in den Kurzzeitparkzonen. So können beim Parken am Flughafen Frankfurt auf diese Art und Weise schon einmal 140 Euro pro Tag fällig werden.

Private Parkplatzanbieter haben jedoch den Druck auf die Flughäfen erhöht, denn inzwischen lassen Parkplätze auch wesentlich günstiger buchen und sind somit nicht mehr mit den Preisen normaler Flughafenparkplätze zu vergleichen. Diese befinden sich jedoch in der Regel weit vom Flughafen Frankfurt entfernt, sind nur selten überdacht und auch für die Sicherheit des eigenen KFZ ist nicht zusätzlich gesorgt. Die günstigsten Angebote findet man normalerweise nur bei online-Reservierungen – ähnlich verhält es sich ja auch mit den Reisebuchungen, welche online günstiger zu buchen sind, als in einem Reisebüro.

Parkplätze am Flughafen Frankfurt sollten also möglichst online gebucht werden und stellen die einzige Möglichkeit dar, von niedrigen Preisen zu profitieren. Auch Stornierungen sind gleichzeitig in der Regel kostenpflichtig und es werden auch erhebliche Gebühren bei der Überschreitung der Parkdauer fällig.

Die Holyday-Parkplätze am Flughafen Frankfurt, für die mindestens 65 Euro fällig werden, bietet der Airport Frankfurt Flughafen neuerdings direkt an. Vergleichen wir jedoch die alternativen Parkplätze, sind meist selbst die günstigsten Angebote immer noch nicht empfehlenswert. Das Parken am Flughafen Frankfurt Terminal 2 oder das Parken am Flughafen Terminal 1 kostet dabei häufig das meiste, denn hier befindet man sich direkt am Abflugort.

5 Responses to Wie teuer ist Parken am Flughafen?
  1. […] Parkplatzanbieter des Airport Flughafen Frankfurt buhlen mittlerweile verstärkt durch erweiterte Serviceangebote um ihre Kunden. Wenn das Abstellen […]

    0
  2. […] Parken am Airport Frankfurt ist in der Regel eine sichere Angelegenheit. Die meisten Anbieter legen großen Wert auf Sicherheit […]

    0
  3. […] am Frankfurt Airport parken möchte, der muss womöglich tiefer in die Tasche greifen, als wenn man sich für einen Parkplatz […]

    0
  4. […] Flughafen zu finden ist häufig nicht wirklich einfach, das gilt natürlich nicht nur für den Airport Flughafen Frankfurt, sondern auch für alle anderen Flughäfen. Daher entscheiden sich immer mehr Fluggäste für das […]

    0
  5. […] Parkplatzanbieter des Airport Flughafen Frankfurt buhlen mittlerweile verstärkt durch erweiterte Serviceangebote um ihre Kunden. Wenn das Abstellen […]

    0

[nach oben]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.