Es ist alles andere als einfach am Frankfurter Flughafen einen Parkplatz zu finden. Immer wieder stoßen Fluggäste auf das Problem der ständigen und zeitraubenden Parkplatzsuche. Kein Wunder also, dass Parkplätze dort meist teuer und vollkommen überstellt sind. Problematisch wird es dann noch, wenn man überhaupt keinen Platz am Frankfurter Flughafen findet und man deswegen noch seinen Flug verpasst. Jetzt gilt es Pläne schmieden und einfach in Zukunft cleverer zu Parken! Machen Sie es besser als andere!

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten am Frankfurter Flughafen?

Wer blind und ohne zu überlegen am Frankfurter Flughafen ankommt, der hat hoffentlich viel Geduld und eine Menge Zeit im Gepäck. Denn jetzt auf die Schnelle einen Platz zu bekommen ist meist unmöglich. Während der Hauptsaisonzeiten ist es eigentlich ein Unding, nicht vorbereitet zum Flughafen zu fahren, denn jetzt werden Sie garantiert keinen vernünftigen Parkplatz bekommen, außer Sie hatten eine ordentliche Portion Glück gefrühstückt.

Doch wie parken Sie am Frankfurter Flughafen möglichst clever? Clever Parken bedeutet natürlich auch, möglichst preiswert und sicher zu parken. Es nutzt Ihnen nichts, wenn Sie für zwei Wochen in den Urlaub fliegen und man während dessen Ihr Auto stiehlt, es ausraubt oder gar abschleppt weil sich Parksituationen außerhalb des Flughafens geändert haben.

Also gilt: Gewusst wo! Wenn Sie günstige Parkplätze bevorzugen, dann entscheiden Sie sich vielleicht für einen kostenpflichtigen, aber dauerhaften Parkplatz in einigen Kilometern Entfernung zum Flughafen. Hier gibt es zahlreiche Anbieter, die sowohl Parkplätze, also auch einen Shuttle-Service zum Frankfurt Flughafen Terminal 1 & 2 anbieten. Natürlich lohnt sich vorab ein Preisvergleich, denn auch hier können die Preisunterschiede enorm sein. Solche Anbieter betreiben meist großflächigere Außenparkplätze, welche allerdings weder kameraüberwacht, noch abgesichert sind. Sie parken daher meist auf eigenes Risiko und auch eine Versicherung beim Anbieter gibt es natürlich nicht. Allerdings haben Sie ja Ihr Auto ohnehin gegen Einbruch, Diebstahl oder sonstigen Schäden versichern lassen.

Wenn Sie keinen Parkplatz außerhalb des Flughafens wünschen, so können Sie sich an verschiedene Anbieter innerhalb des Flughafens wenden und sich dort ein Angebot machen lassen. Der Vorteil: Sie buchen mehrere Tage im Voraus einen festen Platz und wissen dann Ihren Wagen in sicheren Händen. Viele Anbieter bieten sogar zusätzliche Leistungen, wie etwa einer Autowäsche oder Aufbereitung während Ihres Urlaubes, an. Diese können, müssen aber natürlich nicht in Anspruch genommen werden. In puncto Sicherheit haben Sie auch hier den Vorteil, dass Ihr Auto in einer abgeschlossenen Garage steht, welche meist mit Kameras überwacht wird. Außerdem arbeiten verschiedene Sicherheitsexperten in den Parkplätzen und bewachen beispielsweise auch nachts die Räumlichkeiten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.